Seminar Information

Deinen weiblichen Körper lieben

Achtung: Dieser Artikel geht davon aus, dass du schon Erfahrung mit EFT hast. Neulinge in EFT können auch etwas hieraus lernen, es ist aber besser, das EFT Startpaket von Gary Craig oder die Dvds zu beziehen, um ein umfassenderes Verständnis zu haben (www.emofree.com).

Hallo an Alle,

Nancy Morris zeigt hier eine Liste an Themen auf, die für den Erfolg ihrer Klientin hinderlich waren. Um die Wichtigkeit der spezifischen Ereignisse bei allgemeinen Themen aufzuzeigen, sagt Nancy: „Wenn jemand etwas Allgemeines sagt, wie „ich fühle mich nicht wohl in meinem weiblichen Körper“, muss man die spezifischen Ereignisse herausfinden, die zu diesem Gefühl beigetragen haben“.

Ich umarme euch

Gary

Von Nancy Morris

Hallo Gary,

so viele der veröffentlichten Fälle zeigen, wie EFT so schnelle Erleichterung bei Phobien, Kopfweh usw bringt, dass einige Menschen oft zu schnell bei komplexeren Themen aufgeben. Ich möchte diesen Fall aufschreiben, um die erstaunliche Wandlung in grundsätzlichen Glaubenssätzen zu zeigen, die geschehen kann, wenn man hartnäckig vorgeht.

Jody, eine Frau in ihren Fünfzigern, suchte mich auf, um „Hilfe mit ihrer Sexualität“ zu bekommen. Als ich sie genauer befragte, was sie wolle, sagte sie, dass sie als Frau nicht wohl fühlen würde und „ sich gerne angenehm und glücklich in ihrem weiblichen sexuellen Körper fühlen würde“. Sie war Single, war zuvor verheiratet gewesen und wollte langfristig eine neue Beziehung eingehen, aber fühlte sich so unbehaglich mit ihrer Sexualität, dass die Beziehung wohl in die Brüche gehen würde. Sie wollte an sich selbst arbeiten, so dass sie bereit für eine Beziehung sei, wenn es soweit wäre. Das ist eine intelligente Herangehensweise.

Ein Jahr, nachdem wir unsere Arbeit begonnen hatten, bekam ich diese Notiz von Jody: „Ich dachte, ich gebe dir kurz ein update, was in meinem Leben geschehen ist. Ich habe einen sehr netten Mann getroffen, sehr bedacht, liebevoll, aufmerksam und so ehrlich und offen, dass ich denke, wir könnten eine Zukunft zusammen haben. Danke für all deine Hilfe, um mich in meinem Leben dahin zu bringen, dass ich frei und wirklich präsent mit ihm (innerhalb und außerhalb des Bettes) sein kann. UND es war besser als gut! Es war eine wirklich exquisite Erfahrung für mich. Ich fühle mich weiblich und sexy. Ich klopfe immer noch jeden Tag. Ich weiß nicht, was das Leben mir noch bringen wird, aber ich genieße voll und ganz die Reise“.

Was brachte Jody diese Veränderung? Es war einfach, aber erforderte einige Hartnäckigkeit. Wenn jemand etwas Allgemeines sagt wie: „Ich fühle mich nicht wohl in meinem weiblichen Körper“, muss man diese spezifischen Ereignisse herausfinden, die zu diesem Gefühl beigetragen haben. Ich und Jody haben an folgenden Themen gearbeitet:

Spezifische Ereignisse, die dazu geführt hatten, dass sie sich nicht SICHER als Frau fühlte und ihre Angst vor Männern (auf der Grundlage des missbrauchenden Verhaltens ihres Vaters und Großvaters)

Es gab sexuellen Missbrauch als Kind aufzulösen

Jody fühlte viel Traurigkeit und Angst in ihrem Körper und fand oft Erleichterung im Essen

Wir arbeiteten an vielen körperbezogenen Themen, wie Körperbild/Akzeptanz

Spezifische Ereignisse als Teenager, bei denen sie lernte, dass es nicht sicher war, ihre weibliche Seite zu zeigen

Ihre Ehe, die Untreue ihres Ehemannes, seine andauernde Kritik an ihr, und ihre Scheidung

Während unserer Arbeit verlor Jody ihre Arbeit und wir arbeiteten an ihrer Angst, eine neue Stelle zu finden

Als unsere Arbeit voran ging, bewegte sich Jody in Richtung Vergebung oder wenigstens Akzeptieren derjenigen, die ihr weh getan hatten, und gewann Selbstbewusstsein

Alles in allem hatten wir 15 Sitzungen. Ja, das ist eine Menge für EFT, aber Jody gewann genau die Ergebnisse, die sie anstrebte: „sich wohl und glücklich in ihrem weiblichen Körper zu fühlen“ und sie bekam eine bessere Arbeitsstelle mit besserem Gehalt, gewann mehr Selbstvertrauen in ihrer Arbeit und mit Freunden, verbesserte ihre familiären Beziehungen und verlor Gewicht. Ganz zu schweigen, dass sie sich „frei und wirklich präsent (außerhalb und innerhalb des Bettes) mit ihm fühlen kann. UND es war besser als gut!! Es war wirklich eine exquisite Erfahrung für mich“.

EFT kann das Leben verändern, wenn wir dabei bleiben.

Herzliche Grüße

Nancy Morris

Übersetzung: Evelyne Laye

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Information | Schließen